Aktuelles aus der Aalener Lokalen Agenda 21

GENiAAL
Das Generationen-Wohnprojekt "GENiAAL" stellt sein Gebäude-Modell vor

In dieser zukunftsweisenden Wohnform gibt es für jede und jeden so viel Gemeinschaft wie gewünscht. Gleichzeitig ist der Rückzug in die Privatwohnung jederzeit möglich. Es entsteht ein neues Zuhause für Singles, Paare und Familien. Jung und Alt lernen und profitieren voneinander. Sie sind aufgehoben in einem guten sozialen Netz. Nachhaltigkeit spiegelt sich wider im Energiekonzept und gemeinschaftlich genutzten Räumen und Flächen. Das Gebäude wird im Baugebiet Schlatäcker II in Aalen liegen. 24 individuell geplante Wohnungen wollen mit Leben gefüllt werden. Interessierte sind eingeladen zum Mitplanen, Mitbauen und Mitleben.

Am Donnerstag, 21. Februar 2019, 19 Uhr  präsentiert sich das Generationen-Wohnprojekt "GENiAAL" im Aalener Torhaus der VHS. Zum ersten Mal wird ein Gebäude-Modell vorgestellt. Hier wird erkennbar, wie der Gemeinschaftsgedanke Einzug in die Architektur gefunden hat. Es werden vielfältige Begegnungsflächen und gemeinschaftliche Treffpunkte im und ums Haus entstehen. Alle Interessierten sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich eingeladen.

Interessierte dürfen auch jederzeit zu den Treffen der Planungsgemeinschaft GENiAAL dazukommen, die sich 14-tägig im Haus Kastanie der Familienbildungsstätte in Aalen trifft. Die genauen Termine und weitere Informationen zum Projekt finden sie unter www.geniaal.info

© Stadt Aalen, 18.02.2019