Das Menübuch des Roten Ochsen

Barbara Sutor hat sich für ihren ersten Aufsatz im Aalener Jahrbuch Online mit dem Menübuch des Gasthauses zum Roten Ochsen beschäftigt.

Was wurde vor 100 Jahren in einem Gasthof in Aalen gegessen? Vermutlich die wenigsten werden da spontan an Hummer und Kaviar denken. Aber 1914 wurde im ‚Roten Ochsen‘ folgendes Menü gespeist: Kaviarbrötchen/ Consommé mit Mark/ Frischer Hummer mit Mayonnaisesoße/ Volauvent (eine große Pastete)/ Wildente mit Salat und Kompott/ Eisbombe mit Hippen. Nachlesen kann man das und viel mehr im Menübuch, das sich in der Familie Sutor, die in drei Generationen den ‚Roten Ochsen‘ betrieb, erhalten hat.

Barbara Sutor hat diese Geschichte im neuen Aufsatz des Aalener Jahrbuchs Online aufgeschrieben. Viel Vergnügen beim Lesen!

© Stadt Aalen, 27.11.2020