Erster interner Wettbewerb der Musikschule Aalen Was sich dahinter verbirgt, wird hier erläutert

Ein interner Wettbewerb an der Musikschule? Das war die Idee. Aber wie soll das ablaufen?

Erster interner Wettbewerb der Musikschule Aalen Was sich dahinter verbirgt, wird hier erläutert
Auftritt ?Tierische Lieder? von Nuria Hahn (Cello) und Julia Wagenblast (Klavier) (© privat)

Um die vielen Fragen zu beantworten, wurde das gesamte Kollegium mit ins Boot geholt. Erste Ideen entstanden. Jeder sollte mitmachen können. Egal wie lange ein Instrument gespielt wird. Vom Anfänger bis zur musikalischen Spitze sollte jeder willkommen sein. Ob Solo, Duo oder im Ensemble. Ob verkleidet oder individuell interpretiert. Ob Jung oder Alt.

Ende November war es erstmals soweit. An einem Samstag hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, ihr Können einer fachkundigen Jury zu präsentieren. Über 70 Wertungen wurden vorgenommen. Kinder und Erwachsene unterstrichen ihre Auftritte mit Kostümen oder lustigen Darbietungen. Alle hatten großen Spaß!

Am Sonntag fand dann das verdiente Preisträgerkonzert statt. Im voll besetzten Herbert-Becker-Saal der Musikschule konnten die Preisträgerinnen und Preisträger ihr können vor Publikum präsentieren. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und je nach Platzierung ein Geschenk. Es war beeindruckend zu sehen, wie aus einer einfachen Idee gemeinsam etwas Wundervolles entstanden ist.

Somit war klar, dass der interne Wettbewerb zukünftig fester Bestandteil der Veranstaltungen im Jahreslauf an der Musikschule sein wird.

© Stadt Aalen, 07.12.2018