Festival der irischen Musik Irish heartbeat in Fachsenfeld - Stadt Aalen

Festival der irischen Musik Irish heartbeat in Fachsenfeld

Seit 29 Jahren tourt die Spitze der irischen Folkmusikgruppen alljährlich mit dem Irish heartbeat-Festival durch die Lande. Am 19. März 2018 treten drei der bekanntesten Ensembles von der Grünen Insel in der Turn- und Festhalle Fachsenfeld auf. Let`s celebrate St. Partick’s day heißt es ab 20 Uhr, wenn die drei Formationen ein temperamentvolles Konzert geben und am Höhepunkt alle gemeinsam auf der Bühne improvisieren.

(© Sanjay Suchet)

Mit dabei ist „Screaming Orphans“. Das sind vier Schwestern aus Donegal, die sich bezeichnender Weise als plärrende Vollweisen bezeichnen. Ihren sound beschreiben sie locker als „Karambolage zwischen Schutt und Honig“. Das Quartett steht in der Tradition von Enya und Moya Clannad, die einen völlig einmaligen Harmoniegesang geschaffen haben. Die Bandbreite von Screaming Orphans reicht von Irish Folk über Pop und eigene Songs. So schön wie die vier Schwestern plärrt niemand!

(© )

Ein Stern am Irischen Musikhimmel ist die gleichnamige gälische Gruppe Réalta. Das Quintett hat zwei irische Dudelsäcke, genannt Uillean Pipes im Gepäck. Der Effekt ist ein unverwechselbarer Klang.  Auch beim Gesang ergänzen sich zwei Könner: Deirdre Galway singt mit lyrischer Stimme die Traditionals der sanfteren Art, Conor Markey ist mehr für die schmissigen Songs zuständig. Er wechselt zwischen Bouzouki und Banjo.

(© )

Als dritte Gruppierung treten Teresa Horgan und Matt Griffin in Fachsenfeld auf. Horgan kennt man als Stimme der Suppergruppen FullSet und The Outsinde Track. Der Gitarrist und Arrangeur Matt Griffin begleitete so manche irische Folkgröße wie Seamus Begley oder Namh Ni Chara. Die Fans können auf Liedperlen mit Gänsehautmomenten und instrumentale Glanzlichter von Holzquerflöte und Gitarre setzen. Das neue Album des Duos „Brightest Sky Blue“ greift nach den Sternen des irischen Musikhimmels.

Kartenvorverkauf

Karten für das Festival gibt es in der Tourist-Information Aalen, Telefon: 07361 52-2358 oder unter www.reservix.de.
Die Karten kosten im VVK 32,90 €, ermäßigt 28,50 € (inkl. Gebühren)

© Stadt Aalen, 16.03.2018