Gemeindewahlausschuss beschließt über Bewerbungen zur Oberbürgermeisterwahl in Aalen

In seiner Sitzung am 9. Juni 2021 im Großen Sitzungssaal des Aalener Rathauses hat der Gemeindewahlausschuss für die Wahl zum Oberbürgermeister/der Oberbürgermeisterin der Stadt Aalen über die Zulassung der eingegangenen Bewerbungen beschlossen.

Seit Beginn der Bewerbungsfrist am 17. April 2021 bis zum Ende der Bewerbungsfrist am Montag, 7. Juni 2021, 18 Uhr sind sieben Bewerbungen eingegangen.

In der Reihenfolge des Eingangs haben sich beworben:

  1. Frederick Brütting
  2. Ronny Enßlin
  3. Marcus Waidmann
  4. Matthias Müller
  5. Stefan Schmidt
  6. Albert Seitzer
  7. Catherine Rommel

Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen wurde festgestellt, dass die Bewerber Ronny Enßlin und Albert Seitzer bis zum Ablauf der Einreichungsfrist am 7. Juni 2021 nicht die erforderliche Anzahl an Unterstützungsunterschriften vorgelegt haben.

Der Gemeindewahlausschuss fasste jeweils einstimmig den Beschluss, die beiden Bewerber nicht zur Wahl am 4. Juli 2021 zuzulassen. Zur Wahl formell zugelassen sind somit folgende Bewerbungen, die in der Reihenfolge des Eingangs auf den Stimmzetteln stehen werden:

1.         Frederick Brütting
2.         Marcus Waidmann
3.         Matthias Müller
4.         Stefan Schmidt
5.        Catherine Rommel

Die öffentliche Kandidatenvorstellung  findet am 22. Juni, 19 Uhr in der Stadthalle Aalen statt.

Über den Ablauf unter Einhaltung der geltenden Corona-Auflagen wird noch informiert.

Kontakt

Bei Fragen zum Wählerverzeichnis und zur Briefwahl können Sie sich gerne an das Wahlamt der Stadt Aalen wenden, entweder telefonisch unter 07361/52-1261 oder -1209 oder per E-Mail an wahlamt@aalen.de.

Ab Donnerstag, 10. Juni 2021, wird im Rathaus ein Briefwahlbüro eingerichtet.  (Zimmer 101, 1. OG)

Informationen:  unter www.aalen.de/ob-wahl2021

© Stadt Aalen, 10.06.2021