Hermann-Hesse-Schule

Auf dem Bild ist das Schulgebäude der Hermann-Hesse-Schule zu sehen.
Schulgebäude der Hermann-Hesse-Schule (© Stadt Aalen)

Porträt

Unser schulisches Angebot:

Die Hermann Hesse Schule ist ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit den Förderschwerpunkten Lernen und/ oder emotionale und soziale Entwicklung. Entsprechend ihrer Lernvoraussetzungen werden die Kinder und Jugendlichen im Bildungsgang der Grundschule (Kl. 1-4), dem grundlegenden Niveau der Sekundarstufe (Kl. 5 + 6) oder im Bildungsgang der Förderschule (Kl. 1-9) unterrichtet. 

Die Hermann Hesse Schule ist als Ganztagesschule organisiert. Dadurch bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern täglich ein verlässliches Bildungs- und Freizeitangebot bis maximal 16 Uhr. Im Ganztagesbereich werden wir von Fachkräften unseres Schulfördervereins Aufwind e.V. unterstützt.

Unser schulisches Angebot wird durch die Schulsozialarbeit ergänzt. Diese ist Anlaufstelle für Kinder, Eltern und Lehrer und unterstützt durch Gespräche, Präventionsprojekte, Konfliktbewältigung und vieles mehr.

 

Weitere Aufgabenfelder:

Neben der Beschulung im Stammhaus begleiten wir auch Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer inklusiven Beschulung an wohnortnahen allgemeinen Schulen. Im Rahmen unseres sonderpädagogischen Dienstes unterstützen und beraten wir schon frühzeitig bei Problemen in der allgemeinen Schule.

Im vorschulischen Bereich beraten und fördern wir Kinder an allgemeinen Kindergärten und sind im Schulkindergarten für Erziehungshilfe tätig. Über unsere Beratungsstelle für Frühförderung und Erziehungshilfe können Sie uns gerne kontaktieren.

Unsere Anschrift

Max-Eyth-Straße 30
73431 Aalen

Lage im GIS-Geodatenportal anzeigen

Telefon: 07361 93706
Fax: 07361 9370-80
E-Mail: poststelle@hhs-aalen.schule.bwl.de

Zur Zeit keine Veranstaltungen an diesem Ort.