Highspeed-Internet für Rauental

Durch den symbolischen Druck auf den Buzzer wurde die zukunftsweisende Glasfaseranbindung an das Breitbandnetz in den Aalener Teilorten Rauental, Schwalbenhof und Vogelsang offiziell in Betrieb genommen.

Highspeed Internet für Rauental
v.l.n.r.: br / Michael Preiß, NetCom BW, Natalie Gorus, Kevin Ziebart, Rainer Hägele und Wolfgang Weiß der Stadtwerke Aalen GmbH. br / (© Stadt Aalen)

Die Ortsteile wurden im Rahmen des Breitbandförderprogrammes des Landes Baden-Württemberg mit der FTTB-Technologie (Fiber tot he Building) ausgebaut. Den Anwohnern und Gewerbetreibenden in Rauental sowie im Vogelsang und Schwalbenhof steht nun die derzeit modernste Technik zur Verfügung, da der Glasfaseranschluss deutlich höhere Internet-Geschwindigkeiten ermöglicht. Diese sind die ersten Aalener Teilorte, die ab sofort über Glasfaser telefonieren und im Netz surfen.

Die NetCom BW realisiert in Rauental den Betrieb des Netzes. Die Baumaßnahmen begannen im März 2018. Mehr als 10.000m Glasfaserkabel wurden verlegt sowie 20.000m Leerrohre wurden in Bestandsrohre eingezogen beziehungsweise neu verlegt. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Ausbauprojekts können nun 50 Gebäude in Rauental von der Glasfaseranbindung profitieren. Derzeit nutzen 29 Haushalte die Vorteile des Glasfaseranschlusses. Die kalkulierten Baukosten sowie die Bauzeit wurden eingehalten.

© Stadt Aalen, 24.01.2019