Hirschbachunterführung halbseitig gesperrt

Die Arbeiten für die Umgestaltung der Hirschbachunterführung beginnen am Donnerstag, 16. Mai 2019 mit der Einrichtung der Baustelle.

Damit verbunden ist die halbseitige Sperrung der Unterführung für die Dauer der Bauarbeiten bis voraussichtlich Ende Oktober. Um Fußgänger nicht zu gefährden, werden Fahrradfahrer gebeten abzusteigen und ihr Rad zu schieben. Der Zugang zu den Bahnsteigen ist während der Dauer der Baumaßnahme stets möglich.

Während der Arbeiten zur Erneuerung der Bodenheizung an der Ostrampe ab 16. Mai bis voraussichtlich 30. Juni 2019 ist der Zugang zur Unterführung nur über die dortigen Treppenanlage möglich. Ein barrierefreier Zugang zu den Bahngleisen ist in dieser Zeit nur über den westlichen Zugang zur Unterführung und den Aufzügen zu den Bahngleisen sowie über den Haupteingang zum Bahnhof möglich.

© Stadt Aalen, 14.05.2019