Impfstützpunkt KIZ

Ab Dienstag, 30. November werden täglich von 11 bis 17 Uhr zwei Mobile Impfteams des Ostalbkreises vor Ort sein und Erst-, Zweit- und Drittimpfungen vornehmen.

Auf dem Bild ist das KIZ der Stadtwerke mit einer langen Warteschlange an Impfwilligen zu sehen.
(© Stadt Aalen)

Der neue Impfstützpunkt im ehemaligen Kundeninformationszentrum der Stadtwerke (KIZ) hat heute um 11 Uhr geöffnet. Der Andrang war wieder sehr groß.
Gemeinsam mit dem Landkreis ist es nun gelungen den Impfstützpunkt in Aalen dau-erhaft einzurichten. Ab Dienstag, 30. November werden täglich von 11 bis 17 Uhr zwei Mobile Impfteams des Ostalbkreises vor Ort sein und Erst-, Zweit- und Drittimpfungen vornehmen. 

Verimpft werden die mRNA –Impfstoffe BioNtech und Moderna.

Das Team bittet darum folgende Unterlagen zur Impfung bereitzuhalten:

  • Versichertenkarte
  • Impfausweis
  • Vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungs- und Anamnese-bogen (Vorlagen unter www.rki.de)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bitten um Verständnis, wenn jetzt zum Start aufgrund der großen Nachfrage mit  Wartezeiten gerechnet werden muss. Das Impfangebot bleibt auf jeden Fall bis auf Weiteres bestehen, es ist sogar noch eine Ausweitung der Öffnungszeiten geplant.

Wichtig: Auch am Donnerstag, 25. und Freitag, 26. 11. ist der Impfstützpunkt im KIZ von 11 bis 17 Uhr geöffnet! 

Nähere Informationen unter www.ostalbkreis.de

© Stadt Aalen, 24.11.2021