Internationales Fußballturnier 2017

Am 07.10.2017 fand das Internationale Fußballturnier beim DJK Aalen statt. Bereits seit drei Jahren findet im Rahmen der Interkulturellen Woche dieses Turnier statt. Das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche lautete „Vielfalt verbindet“. Diese Verbindung war unter den Teilnehmern aus über zehn Nationen beim gemeinsamen Fußballspiel deutlich zu spüren.

Knapp 100 Spieler nahmen am Fußballturnier teil.
(© Stadt Aalen)

Erster Bürgermeister Steidle eröffnete das Turnier und freute sich, dass so viele Mannschaften am Turnier teilgenommen haben. Die Mannschaften setzten sich aus Teams von den Flüchtlingsunterkünften, den Migrantenvereinen, Hobbymannschaften und dem Treffpunkt Rötenberg zusammen. Sie traten im fairen Wettkampf gegeneinander an und setzten sich für ein friedliches Miteinander ein.

Bei spannenden und torreichen Spielen setzte sich am Ende des Turniers wie im Vorjahr das Team Afrika durch. Den zweiten und dritten Platz belegten die Rötenberger Kickers und das Team der aakademie. Die Gewinner konnten sich über tolle Preise wie Einkaufs- und Kinogutscheine sowie Gutscheine für den VfR Aalen freuen. Das Team des DJK Aalen sorgte für eine tolle Verpflegung der Spieler und Zuschauer.

© Stadt Aalen, 12.10.2017