KIJULITA: Geheime Botschaften – Morsen, Codierung und Geheimschrift

explorhino zu Gast in der Stadtbibliothek
(© Pixabay)

Es war einmal ein Zeit, da gab es noch kein Handy. Botschaften wurden mit Rauch-, Licht- oder Klopfzeichen durch die Welt geschickt. Und Liebesbriefe waren mit Geheimtinte geschrieben. In den Herbstferien vom 28. bis 31. Oktober 2019 ist das explorhino Schülerlabor in der Stadtbibliothek zu Gast.

Kinder von 4 bis 10 Jahren können im 2.OG, immer zu den Öffnungszeiten, mitmachen. Ob eigene Texte in Morseschrift verfassen oder geheime Botschaften verschlüsseln - explorhino stellt alles einschliesslich der Geheimtinte bereit. Mitmachen ist kostenlos.

© Stadt Aalen, 23.10.2019