Literaturfrühstück Unterkochen im Januar

Beim nächsten Literaturfrühstück wird der Roman „Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau“ von Stefan Zweig vorgestellt.

Für große Aufregung sorgt das Verschwinden eines weiblichen Gastes in einer kleinen Pension an der Riviera. Was ist passiert? Ein Unglück? Nun, wie man es nimmt … Madame Henriette ist mit einem jungen Franzosen durchgebrannt, einem äußerst charmanten Beau, den sie erst am Tag zuvor kennengelernt hatte.
In seiner 1927 erschienenen Erzählung schildert der Autor Stefan Zweig, der sich selbst als „Psychologe aus Leidenschaft“ bezeichnete, ein wunderbares, einfühlsames Frauenportrait.

Am Dienstag, 22. Januar 2019 um 9 Uhr wird Eugenie Andres diesen besonderen Roman im Ev. Gemeindehaus Albert Schweitzer Haus in Unterkochen vorstellen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Aalen statt. Der Eintritt ist wie immer frei.

© Stadt Aalen, 17.01.2019

Veranstaltungen