Stadt Aalen ehrt Jubilare mit einer Feierstunde - Stadt Aalen

Stadt Aalen ehrt Jubilare mit einer Feierstunde

Mit einer Feierstunde ehrt die Stadt Aalen in jedem Jahr ihre Jubilare. Am 14. Dezember hatte Oberbürgermeister Thilo Rentschler 40 städtische Bedienstete zur Feier ihres Arbeitsjubiläums in den kleinen Sitzungssaal im Rathaus eingeladen.

Jubilarehrung am 14. Dezember 2015
(© Stadt Aalen)

OB Rentschler gratulierte den Jubilaren im Namen der Stadt und des Gemeinderates und würdigte deren Lebensleistung. „Sie haben im Laufe ihrer Dienstzeit die notwendige Gelassenheit bekommen, um ihre Aufgaben souverän und zum Wohle der Stadt Aalen und ihrer Bürger zu erfüllen.“ Anhand eines Rückblicks auf die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte in Deutschland und weltweit zeigte der OB die gestiegenen Anforderungen an eine moderne Verwaltung und ihre Beschäftigten auf. „Globale Themen finden sich meist auch auf der kommunalen Ebene wieder“, sagte der OB im Hinblick auf die bei der Pariser Klimakonferenz gefassten Beschlüsse. Aber auch Energiewende, Ganztagesschulbetrieb, weltweite Fluchtbewegungen und die Abschaffung der Wehrpflicht und Zivildienst haben ihren Niederschlag in den Handlungsfeldern einer jeder Stadt und Gemeinde gefunden. „Die Stadt Aalen mit allen Facetten ihres Aufgabenspektrums ist mit ihren Beschäftigten auch Teil der großen Politik“, resümierte er zum Ende seiner Ansprache.

Er dankte allen Bediensteten für deren langjähriges Engagement und die große Arbeitsleistung. Er gratulierte zum 40-jährigen oder zum 25-jährigen Arbeitsjubiläum und lobte den unverzichtbaren Beitrag aller Jubilare für einen erfolgreichen und gut funktionierenden „Konzern“ Stadtverwaltung.

Die Vorsitzende des Personalrates, Maria Stütz-Walter, sprach den Kolleginnen und Kollegen Dank und Anerkennung dafür aus, dass sie sich viele Jahre ihres Arbeitslebens eingebracht hätten, um das Leben für die Bürgerschaft angenehm zu gestalten und um „unsere Stadt weiter nach vorn zu bringen.“ Auch sie betonte die große Bedeutung, die das Engagement der städtischen Bediensten gerade in heutiger Zeit, mit seinen täglich neuen Herausforderungen, genieße.

FÜR 40 JAHRE STADT AALEN ODER ÖFFENTLICHER DIENST WURDEN GEEHRT

Pirner, Dieter; Personal- und Organisationsamt, Pitl, Jürgen; Amt für Bildung, Schule und Sport und Victoor, Egon; Stadthalle.

FÜR 25 JAHRE WURDEN GEEHRT

Geschäftsstelle Dewangen: Mangold, Claudia
Stadtkämmerei: Himml, Erika
Amt für Soziales, Jugend und Familie: Strauß, Michael, Neuberg, Heike; Simon, Birgit; Abele, Karin
Amt für Bürgerservice und öffentliche Ordnung: Balluff, Thomas; Vilter, Anja
Bau- und Grünflächenbetrieb: Pugar, Süleyman; Pallesdies, Dieter; Schirle, Martin; Schmid, Bernhard; Milz, Maria
Grünflächen- und Umweltamt: Jenewein, Robert
Rechnungsprüfungsamt: Wagner, Josef
Bau- und Liegenschaftsamt: Gaißer, Joachim
Amt für Kultur- und Tourismus: Neher, Manuela; Wudy, Ermelinde
Gebäudewirtschaft: Mayer, Hermann

© Stadt Aalen, 22.12.2015