Willy Astor und OnAir in Aalen verschoben

Für die beiden letzten Termine des Kleinkunst-Treffs Aalen 2019/20 gibt es Ersatztermine.

Willy Astor gastiert anstatt am 19. März nun am 10. September 2020 um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen. Alle Karten für den „Jäger des verlorenen Satzes“, ob im Abo oder im freien Verkauf erworben, behalten ihre Gültigkeit.

Die letzte Kleinkunst-Veranstaltung der Spielzeit, das für den 7. Mai angekündigte A Cappella-Konzert der Gruppe On Air, wird in der nächsten Spielzeit nachgeholt. Das stimmgewaltige Quintett gastiert am 20. April 2021 um 20 Uhr in der Aalener Stadthalle. Die im freien Verkauf erworbenen Karten für On Air behalten ihre Gültigkeit. Abonnenten des Kleinkunst-Treffs 2019/20 wird der anteilige Betrag für das abgesagte  Gastspiel am 7. Mai erstattet. Im Abonnement 2020/21 ist das A Cappella-Konzert am Dienstag, 20. April 2021 dann als eine von insgesamt sechs Veranstaltungen enthalten.

Keine Karten mehr gibt es für Willy Astor am  10. September 2020.
Für OnAir im April wird der freie Verkauf ab September 2020 wieder geöffnet. 

Karten sind im Internet unter www.eventim.de erhältlich.

Fragen zum Abonnement und zur Rückzahlung beantwortet das Kulturamt unter kulturamt@aalen.de oder telefonisch unter 07361 52-2358. 

© Stadt Aalen, 13.03.2020