Parkgebührensatzung

Satzung über die Festsetzung der Gebühren für das Parken der Stadt Aalen vom 28. Oktober 2004

Auf Grund von § 6a Abs. 6 und 7 des Straßenverkehrsgesetzes in der Fassung vom 15. Dezember 2001 (BGBL. I S. 3762) und § 2 der Verordnung der Landesregierung über Parkgebühren (PGebVO) vom 7. April 1981 (Ges.Bl. S. 245) hat der Gemeinderat am 20. Februar 1986 mit Änderungen vom 10. Juli 1986, 3. November 1988, 27. Juli 1995, 30. November 1995, 11. Oktober 2001, 8. Mai 2003. 6. November 2003 und 28. Oktober 2004 folgende Rechtsverordnung beschlossen:


§ 1 Parkgebühren

(1) Die Gebühren für das Parken an Parkuhren und Parkscheinautomaten betragen in der Parkgebührenzone I

in den ersten 15 Minuten 0,20 € (20 Cent)
je weitere angefangene 45 Minuten 1,00 €

(2) Die Gebühren für das Parken an Parkuhren und Parkscheinautomaten betragen in der Parkgebührenzone II

in den ersten 20 Minuten 0,20 € (20 Cent)
je weitere angefangene Stunde 1,00 €

(3) Die Parkgebühren für das Parken an den Parkscheinautomaten am Bahnhof Aalen betragen

bis zu 10 Minuten 0,10 € (10 Cent)
bis zu 20 Minuten 0,20 € (20 Cent)
bis zu 30 Minuten 0,30 € (30 Cent)

(4) Die Gebühren für das Parken an den Parkscheinautomaten im Platanenweg in Aalen betragen

bis zu 1 Stunde 0,50 € (50 Cent)
bis zu 2 Stunden 1,00 €
bis zu 3 Stunden 1,50 €
bis zu 11 Stunden 6,00 €
(Tagesparkschein)


§ 2 Parkgebührenzonen

Die Parkgebührenzonen I und II sind dem der Parkgebührenordnung als Anlage beigefügten Plan zu entnehmen.


§ 3 Inkrafttreten

(1) Diese Parkgebührensatzung tritt am Tage nach der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft.

(2) Mit dem gleichen Tage tritt die Rechtsverordnung über die Festsetzung der Gebühren für das Parken (Parkgebührenordnung) vom 20. Februar 1986, zuletzt geändert am 6. November 2003 außer Kraft.


Tag der öffentlichen Bekanntmachung
16. März 2005 im Amtsblatt der Stadt Aalen

Downloads