Adventskonzert des städtischen Orchesters

Weihnachten ist mehr als „O du fröhliche“, „Jingle Bells“ und „Ihr Kinderlein kommet“. Dies wird das Städtische Orchester Aalen unter der Leitung von Christoph Wegel am Sonntag, 27. November 2016 um 18 Uhr bei seinem Adventskonzert in der Salvatorkirche in Aalen präsentieren.

Das Konzert beginnt mit der Komposition „Crossbreed“ von Thiemo Kraas, die anlässlich des 1250-jährigen Jubiläums der Stadt Ellwangen komponiert wurde. Das Werk „Ross Roy“ von Jacob de Haan handelt von der monumentalen Villa gleichen Namens in der seit 1945 das St. Peters Lutheran College beheimatet ist. Jacob de Haan beschreibt musikalisch das Gebäude und das Leben der Schüler in der Villa. Mit der Ouverture „The call of Christmas“ variiert Wim Stalman das Thema „Herbei oh ihr Gläubigen“ in einer unterhaltsamen Art. Mit einer Variation von Jan de Haan über das Lied „Tochter Zion“, Carl Wittrocks Variationen über „Lobet den Herren“, sowie eine Bearbeitung von Leonhard Cohens „Hallelujah“, „Mary’s Boy Child“ von Jan van Kreaydonck sowie Frank Bernaerts „Do they know it’s Christmas“ will das Städtische Orchester das Publikum für die besinnliche Zeit einstimmen.

Info

Der Eintritt ist frei. Spenden für die Stiftung der katholischen Kirchengemeinde Salvator in Aalen „Zukuft für Familie“ sind herzlich willkommen.

© Stadt Aalen, 16.11.2016

Veranstaltungen