Erzieherinnen aus Tatabánya zu Gast in Aalen

Im Rahmen der langjährigen Partnerschaft mit dem deutschen Nationalitäten Kindergarten in Oroszlány, hat es die Stadt Tatabánya zwölf Erzieherinnen ermöglicht für drei Tage nach Aalen zu kommen um das Erziehungssystem in Deutschland kennen zu lernen.

(© )
Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher und Stadtrat Albrecht Schmid begrüßten die ungarischen Erzieherinnen im Rathaus der Stadt Aalen. Schon seit über zwanzig Jahren wird diese Partnerschaft auf erzieherischer Ebene zwischen Aalen und der Partnerstadt Tatabánya gepflegt.

„Der Beruf der Erzieherin muss mehr an Bedeutung gewinnen, sie leisten große Arbeit für die Bildung unserer Kinder“, sagte Fehrenbacher und erntete große Zustimmung von den ungarischen Gästen.
© Stadt Aalen, 20.09.2013