Mit dem Fahrrad von Cervia quer durch Europa

Giancarlo Vagnini aus Cervia strebt einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde an.

Seit dem 8. April ist der kleine Troß aus Cervia unterwegs quer durch Europa. Von Italien aus ging es mit dem Fahrrad über Monaco nach Frankreich, Spanien und Portugal. Dann stand nach einem Abstecher nach Belgien, in die Niederlande und Luxemburg Deutschland auf dem Plan.

(© )
Am Montag, 10. Juni 2013 empfing Oberbürgermeister Martin Gerlach den Sportler aus Aalens italienischer Partnerstadt im Rathaus. Nach dem Austausch von Grüßen und Geschenken und einem heißen Espresso, den der Gast gerne annahm, ging es weiter Richtung Norden.

Die restlichen Etappen führen Vagnini über Dänemark, Polen, die Tschechische Republik und die Slowakei, nach Ungarn, Slowenien und Kroatien, von wo aus die letzte Etappe mit dem Schiff über die Adria und dann zurück nach Cervia führen wird.

Ein Link zur Facebookseite, auf der Sie die Tour nachverfolgen können, ist im Internet unter $(link:e:http://www.giancarlokeinproblem.com|www.giancarlokeinproblem.com)$ abrufbar.
© Stadt Aalen, 24.06.2013