RegioWIN bringt bedeutendes Forschungsgebäude nach Aalen

Bei der Prämierungsveranstaltung des Wettbewerbs RegioWIN in Stuttgart am Freitag, 23. Januar 2015 wurde das geplante Forschungsgebäude an der Hochschule Aalen als Leuchtturmprojekt prämiert.

Oberbürgermeister Thilo Rentschler freute sich als Repräsentant des Projektpartners Stadt Aalen über eine weitere Stärkung des Forschungsstandorts. „Das Zentrum Technik für Nachhaltigkeit (ZTN) der Hochschule Aalen ist ein wichtiger Bestandteil der Weiterentwicklung des Hochschulstandortes Aalen und Teil unseres gemeinsam mit der Hochschule ausgearbeiteten Masterplans zur Entwicklung der Hochschule. Das ist das richtige Signal für die landesweit forschungsstärkste Hochschule für Technik und Wirtschaft.“

Der Standort steht bereits fest. Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider präsentierte bereits im Jahr 2014 dem Ausschuss für Technik, Umwelt und Stadtentwicklung das Grundstück an der Rombacher Straße. Die Stadt Aalen und der Gemeinderat tragen den Standort und das Bauvorhaben mit voller Unterstützung mit. Zur schnellen und effizienten Abwicklung sind bereits erste Termine zwischen Stadt und Hochschule vereinbart.

OB Rentschler sieht den Masterplan Hochschule als eines seiner Leitthemen in den nächsten Jahren.

© Stadt Aalen, 23.01.2015