Konzert in der Musikschule: Bornefelds Spuren

Am Samstag, 6. Mai, 19 Uhr, veranstaltet die Stadt Aalen gemeinsam mit der Musikschule der Stadt Aalen einen Konzertabend mit acht Uraufführungen von Komponisten der Region Ostalb.

Im Konzertsaal der Musikschule Aalen werden aus Anlass des 100. Geburtsjahres des Heidenheimer Musikers und Komponisten Helmut Bornefeld dessen Schaffen von zeitgenössischen Komponisten der Region Ostalb einem breiteren Publikum in dieser Region bekannt gemacht. Die Musiker der Region haben ausgehend von einer Komposition Helmut Bornefelds in jeweils zehnminütigen Kurzpräsentationen einen Bezug zum Schaffen des Heidenheimer Komponisten erstellt.

Es wirken mit: die Aalener Komponisten Edgar Mann und Hennig Brauel.
„Vor den Pforten der Unterwelt rette mein Leben, oh Herr“ von Edgar Mann, beruht auf einem gregorianischen Hymnus und einem Gedicht von Nelly Sachs. Brauels „Variationen für sieben Instrumente“ sind durch die Sinfonia der Choralkantate V von Bornefeld angeregt.
Ausführende sind das Heidenheimer Ensemble für Neue Musik AUDITE NOVA unter der Leitung von Manuel Nawri.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, in den Pausen wird eine Bewirtung angeboten.
© Stadt Aalen, 03.05.2006