Oktober

Die Veranstaltung Schiff Ahoi, auf Kreuzfahrt mit der MS Lesewelt mit Silvia Freund von Eventilator (© Stadtbibliothek)

Die 25. Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage finden in Aalen statt. Gemeinsam mit 19 beteiligten Institutionen bietet die Stadtbibliothek Aalen rund 100 Veranstaltungen – darunter Autorenlesungen und Mitmachaktionen. Zur Eröffnung kommt Staatssekretärin Petra Olschowski.

Eröffnung der Ausstellung
(© Ingrid Hertfelder)

Im Rathausfoyer wird die Ausstellung des Kunstvereins Aalen „Lehrer Rembrandt – Lehrer Sumowski“ eröffnet. Die Ausstellung ist in der Galerie des Kunstvereins im Alten Rathaus zu sehen.

Prof. Dr. Werner Sobek
Prof. Dr. Werner Sobek (© A.T. Schaefer Stuttgart)

Prof. Werner Sobek ist der zweite Architekt, der sich in seinem Vortrag „Einen anderen Blick auf den Umgang mit alter Bausubstanz“ mit den besonderen Qualitäten und Vorzügen der Architektur der 1970er Jahre unter Berücksichtigung der Kohlendioxid-Bilanz auseinander setzt.

Oberbürgermeister Thilo Rentschler gratulierte den erfolgreichen Teilnehmern des Stadtradelns.
Oberbürgermeister Thilo Rentschler gratulierte den erfolgreichen Teilnehmern des Stadtradelns. (© Stadt Aalen)

Mehr als 600 Aalener Bürgerinnen und Bürger tauschen beim Aalener Stadtradeln für 21 Tage ihr Auto gegen das Fahrrad, legen 107.000 Kilometer zurück und sparen so insgesamt 15,2 Tonnen Kohlendioxid ein.

#einheitsbuddeln
#einheitsbuddeln (© Stadt Aalen)

Bei der Aktion #einheitsbuddeln am Tag der Deutschen Einheit wird ein Zeichen für mehr Klimaschutz vor Ort gesetzt. 300 neue Bäume werden auf städtischem Grund bei Treppach gepflanzt.

Blaulicht-Gottesdienst
Blaulicht-Gottesdienst (© Oliver Giers)

Im Oktober wird zum ersten Mal in der Aalener Stadtkirche ein Blaulicht-Gottesdienst gefeiert.

Die Stiftung Naturschutzfonds beim Umweltministerium des Landes gewährt der Stadt Aalen einen Zuschuss von 512.000 Euro. Die Mittel sind bestimmt für die Umsetzung des städtischen Maßnahmenkatalogs zum Artenschutz, den der Gemeinderat im April 2018 beschlossen hat.

Gewerbe- und Wohnimmobilienmesse Expo Real
Gewerbe- und Wohnimmobilienmesse Expo Real (© bw i)

Auf der Gewerbe- und Wohnimmobilienmesse Expo Real präsentiert sich Aalen als dynamische Forschungsstadt mit einer Vielzahl von Stadtentwicklungsprojekten sowie Themen nachhaltiger Urbanität.

Oberbürgermeister Thilo Rentschler empfing den Weltmeister im Fliesenlegen Janis Gentner, der sich ins Golden Buch der Stadt Aalen eintrug. (© Stadt Aalen)

Der 21-jährige Weltmeister im Fliesenlegen, Janis Gentner, aus Aalen trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Aalen ein.

(© Stadt Aalen)

In Fachsenfeld werden zwei neue E-Ladestationen der Stadtwerke Aalen in Betrieb genommen.

(© Stadt Aalen)

Der neue Geh- und Radweg zwischen Dewangen und Fachsenfeld wird freigegeben. Die Investition der neuen Verbindung liegt bei 300.000 Euro, der Landkreis trägt davon ein Drittel.

Zehn sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner werden für den Integrationsausschuss gewählt. Elf der insgesamt 21 Sitze werden durch gewählte Mitglieder des neuen Gemeinderates besetzt.

Bischof Gebhard Fürst trug sich gemeinsam mit Domkapitular Heinz Detlef Stäps im Beisein von OB Thilo Rentschler ins Goldene Buch der Stadt Aalen ein.
Bischof Gebhard Fürst trug sich gemeinsam mit Domkapitular Heinz Detlef Stäps im Beisein von OB Thilo Rentschler ins Goldene Buch der Stadt Aalen ein. (© Stadt Aalen)

Bei seinem Besuch in Aalen trägt sich Bischof Gebhard Fürst ins Goldene Buch der Stadt ein.

Minister Guido Wolf (sitzend) trug sich im Beisein von Oberbürgermeister Thilo Rentschler (2.v.l.), 1. Vorsitzenden des Tourismusverbands Schwäbische Alb e.V. Bürgermeister Mike Münzing (li.) und der Ersten Landesbeamtin des Ostalbkreises Gabriele Seefried (re.) ins Goldene Buch der Stadt Aalen ein. (© Stadt Aalen)

Der für den Tourismus zuständige Minister für Justiz und Europaangelegenheiten, Guido Wolf, besucht die Mitgliederversammlung des Tourismusverbands Schwäbische Alb in Aalen und trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Aalen ein.

Die Kita mit 32 Plätzen im Albstift wird eröffnet. Das Mehrgenerationenprojekt vereint die Betreuung von Jung und Alt unter einem Dach.