Gärtner*, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Arbeiten an der frischen Luft? Ab dem ersten Tag dürfen Sie hier kreativ mit anpacken.

Gärtner*, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
Gärtner*, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (© Stadt Aalen)

Beete anlegen, Gehölze pflegen, Teiche, Becken und Wasserläufe anlegen. Garten- und Landschaftsgärtner sind gefragte Fachkräfte, denn sie lernen in der Ausbildung auch, wie man Mauern und Treppen baut, Wege und Plätze pflastert und Zäune errichtet.

Ausbildungsinhalt:

Neben Unterricht in allgemeinen Fächern wie Deutsch, Gemeinschaftskunde und Wirtschaftskunde erhalten Sie Unterricht in praktischer Fachkunde in der Werkstatt und im Gewächshaus.

Im Bau- und Grünflächenbetrieb der Stadt Aalen können Sie das gewonnene Wissen direkt in der Praxis anwenden.

Voraussetzung:

  • Empfohlener Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Freude am körperlichen Arbeiten an der frischen Luft

Ausbildungsbeginn und –dauer:

Die Ausbildung beginnt jährlich am 1. September und dauert 3 Jahre.

Am Ende des letzten Ausbildungsjahres schließt sich eine Berufsschulabschlussprüfung an.

Der Berufsschulunterricht wird in Form von Blockunterricht in Kurzblöcken von einer Woche Dauer an der Justus-von-Liebig-Schule in Göppingen durchgeführt.

Die praktische Ausbildung erfolgt im Bau- und Grünflächenbetrieb der Stadt Aalen und in überbetrieblicher Ausbildung bei einer weiteren Einsatzstelle.

Bei entsprechender Leistung in den Prüfungen wird auf Antrag ein dem Realschulabschluss gleichwertiger Bildungsabschluss ausgestellt.

Bewerbungsschluss:

30. September für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr.